bretagne, segelschule walensee, hochsee, segeln

1. Yacht voll

2. Yacht voll

Süd Bretagne
 
 
4. Juni bis 11. Juni 2022

Der Südwestliche Teil der Bretagne ist für eine Hochsee Ausbildung ein sehr interessantes Segelrevier, da wir hier sehr auf unsere Navigation achten müssen. Auch der Gezeitenhub sollte nie ausser acht gelassen werden.

 

Somit setzten wir unseren Fokus besonders auf die Gezeitenströme, Aus und Einlaufzeiten in die Häfen, Strömungen vor und nach der Flut, und viele weitere Gezeiten Aufgaben.

 

Da wir sehr viele Leuchtfeuer, Tonnen usw. vorfinden, wird die Terrestrische Navigation in der Theorie wie auch in der Praxis seine Anwendung finden. Wir werden mit verschiedenen Peilungsarten unsere Schiffposition feststellen, Koppelpeilungen durchführen, Strömungsdreiecke erstellen und den Wind-Abdrift unsere Yacht richtig einberechnen.

 

Bei unseren Landgängen werden wir das typische französische Flair kennenlernen und die verschiedenen malerischen Orte erkunden.

RouteBretagne
RouteBretagne

Unsere geplante Segelroute

press to zoom
Crew 2021
Crew 2021

Unsere Crew bei voller Fahrt

press to zoom
Hafen Bretagne
Hafen Bretagne

Hafenmanöver Training

press to zoom
RouteBretagne
RouteBretagne

Unsere geplante Segelroute

press to zoom
1/6

Wann, wie und wo startet der Törn?

Anreise ist am Samstag 4. Juni nach Crouesty mit Übernachtung auf dem Schiff im Hafen. Auslaufen werden wir am Sonntag morgen nach dem Frühstück. In Crouesty zurück sind wir am Freitag 10. Juni. Wer will übernachtet auf dem Schiff bis zum Check Out am Samstag morgen.

Was sind die Crew-Anforderungen?

Wir Segeln in kleinen Gruppen bis max. 7 Personen inkl. Skipper pro Yacht. Der D-Schein ist von Vorteil aber nicht unbedingt nötig. Interesse am Segeln und die Bereitschaft aktiv am Bordleben teilzunehmen.

Törnpreis und Leistung

Der Törnpreis ohne Paket ist 1490.- Fr. pro Person. Mit unseren Ausbildungs-Paketen sparst du bis zu 20%.

Im Preis inbegriffen sind 1 Koje in 2-er Heckkabine inkl. Duvet, Bettanzüge, Kissen, praktische und theoretische Hochsee-Ausbildung durch den Skipper, Dingi, Endreinigung und die Versicherung der Yacht.

Wo liegt der Fokus beim Törn?

Kurs- und Zielsegeln nach Papierkarte und Plotter, Hafenmanöver und die Vorbereitungen. Richtiges Trimmen und die Hochseetheorie in die praxis umsetzen. Es werden cirka 230 Seemeilen mit Logbuchführung und Leistungsnachweis.

Yacht und Skipper

Monohull, 50Fuss und 46 Fuss. Die Yachten verfügt über alle wichtigen Komponenten. Wir arbeiten ausschliesslich mit seriösen Vercharter. Skipper auf diesem Törn ist Mischa Waser und Berni Bulling.

Gibt es zusätzliche Kosten?

Die An- und Rückreise

Bordkasse: Getränke und Essen auf der Yacht (ca. 100.- Fr.)

Diesel, Mooring- und Hafengebühren

Essen und Ausgang am Land.